Wie können wir Ihnen helfen?


Was ist der Korrekturfaktor? Wann und wofür benutze ich ihn?

Normalerweise benötigen Sie den Korrekturfaktor nicht und sollten ihn auf 100% belassen. Falls Sie jedoch an AdWords nicht Ihre echten Conversion-Werte übermitteln, sondern um einen konstanten Faktor verfälschte Werte, können Sie den Korrekturfaktor benutzen, um Adspert die echten Werte wieder zugänglich zu machen.


Beispiel
Ihr echter Conversion-Wert beträgt 10,- EUR. Um Google im Unklaren darüber zu lassen, wie viel Ihnen eine Conversion wert ist, übermitteln Sie jedoch 50,- EUR als Conversion-Wert an AdWords. Damit Adspert nicht auf den falschen Werten basierend arbeitet, stellen Sie einen Korrekturfaktor von 20% ein. Dadurch wird mit einem Wert von 50,- EUR * 20% = 10,- EUR gearbeitet.


Haben Sie Fragen dazu? Schreiben Sie uns: support@adspert.de.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen