Wie können wir Ihnen helfen?


Was ist der Korrekturfaktor? Wann und wofür benutze ich ihn?

Sie senden Ihren Umsatz als Conversion-Wert an AdWords und wollen den Autopiloten verwenden, damit Adspert ihren Gewinn optimiert. In diesem Fall müssen Sie Ihre Gewinnspanne als Korrekturfaktor verwenden.

Beispiel

  1. Wenn Sie zum Beispiel ein iPhone für 600€ verkaufen und es für 500€ gekauft haben, beträgt der Preis ihres Einkaufskorbs 600€, aber Sie erzielen nur einen 100€ Gewinn pro Transaktion. Daher müssen Sie einen Korrekturfaktor von 100/600 = 16% bei Adspert eingeben.
  2. Sie möchten andere Parameter wie customer lifetime value berücksichtigen, welcher in AdWords nicht erfasst wird. 
  3. Sie übermitteln Ihre tatsächlichen Conversion-Werte nicht an Adwords und wollen daher den Wert für die Optimierung korrigieren. 

 

Sie können den Korrekturfaktor pro Konto oder für jede Kampagne ändern.

Haben Sie Fragen dazu? Schreiben Sie uns: support@adspert.de.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen